Bachblüten-Beratung

So wirken Bachblüten…

„Heile die kranke Seele und der Körper folgt von selbst.“
Dr. Edward Bach

Der englische Arzt und Homöopath Dr. Edward Bach hat in den 1930er Jahren seine pflanzliche Heilmethode mit den 38 Bachblüten begründet. Diese Essenzen zählen zu den Nahrungsergänzungsmitteln und werden aus Blüten und Knospen wild wachsender Blumen, Bäume und Sträucher gewonnen. Bach ging davon aus, dass jede Krankheit auf einen negativen Gemütszustand zurückzuführen ist.

Jeder der 38 Blütenessenzen kann ein bestimmter negativer Gemütszustand zugeordnet werden, beispielsweise Unzufriedenheit, Schwermut, Angst, Aggression, Trauer, Unentschlossenheit, Ungeduld usw. In geeigneter Kombination können die Bachblüten besonders intensiv wirken. In der Regel werden sie als Tropfen angewendet. Ihre Wirkung entfalten sie auf der energetischen Ebene des Körpers. Nebenwirkungen gibt es keine. Bachblüten helfen auch Kindern und Tieren hervorragend.

Ziel ist es, ein harmonisches Gleichgewicht im System wieder herzustellen. Zunächst werden akute Probleme wie zum Beispiel ausgeprägte Verlustängste, Antriebslosigkeit, depressive Verstimmungen, Trauer, Schlaflosigkeit usw. angegangen. Sobald diese aufgelöst sind, zeigen sich grundsätzliche Themen wie Kontrollbedürfnis, zwischenmenschliche Probleme, mangelnder Selbstwert, Ungeduld, Ziellosigkeit usw. Eine individuelle Blütenmischung verschafft Zugang zu den unterschiedlichen Ebenen des Problems. So werden Selbsterkenntnis und Verhaltensänderungen ganz einfach möglich und eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit setzt ein. Körperliche Beschwerden können dabei positiv mit beeinflusst werden – Ausgangspunkt ist und bleibt jedoch die Psyche. Bei ausgeprägten Beschwerden sind Bachblüten immer als sinnvolle Ergänzung zu schul- und alternativmedizinischen Behandlungen zu sehen. Mein Angebot ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker!

So verläuft eine Beratung…

Wenn wir uns zum ersten Mal zu einer Beratung treffen, sprechen wir ausführlich über Deine aktuelle Lebenssituation. Was bewegt Dich? Was ist schwierig? Was macht dir zu schaffen? Was möchtest Du gerne verändern? Was blockiert Dich? Welche Beschwerden gibt es? Aus Deinen Erzählungen filtere ich Deine Themen im Hinblick auf die Bachblüten heraus und stelle Dir eine individuell passende Mischung zusammen. Diese lässt Du Dir in der Apotheke nach meiner Empfehlung herstellen.

Erste positive Effekte sind in der Regel bereits nach einigen Tagen spürbar. Wir stehen in engem Kontakt, damit ich die Veränderungen, die Dir auffallen dokumentieren kann. Gegebenenfalls passe ich Deine Bachblüten-Mischung an. Nach spätestens vier Wochen treffen wir uns wieder – persönlich oder am (Video)Telefon. Je nachdem wie sich Dein Befinden entwickelt, passen wir Deine Mischung so lange an bis Du den Wunschzustand der inneren Harmonie erreicht hast.