FAQ

Wie läuft das ab, wenn ich dich vielleicht buchen will?
Du rufst mich an oder schreibst mir und wir klären direkt, ob ich für Deinen Termin Kapazitäten habe. Dann vereinbaren wir entweder kurzfristig einen Telefontermin, damit wir Deine Wünsche und Vorstellungen besprechen können oder wir reden direkt weiter, wenn es zeitlich passt.

Dieses Gespräch ist für Dich kostenfrei und dafür gedacht, dass Du Dir einen ersten Eindruck von mir und meinem Angebot machen kannst. Dann überlegst du dir, vielleicht zusammen mit Deinem Partner, ob wir uns persönlich treffen sollen. Wenn ja, vereinbaren wir einen Termin. 

Was passiert bei unserem ersten Treffen?
Die persönliche Erstberatung kostet 40 Euro und ist in bar zu bezahlen. Bei Buchung eines Doula-Pakets ist der Termin kostenfrei bzw. wird der Betrag nachträglich verrechnet.
Wir treffen uns in der Regel bei dir / euch zuhause, an einem neutralen Ort oder auch bei mir. Wir besprechen weitere Fragen, eure Voraussetzungen (mögliche vorangegangene Geburten, medizinische Besonderheiten etc.) und eure Vorstellungen der möglichen gemeinsamen Zusammenarbeit. Wir überlegen, welches meiner Doula-Pakete für euch in Frage kommen würde. Wenn ihr euch bereits sicher seid, unterschreiben wir die Verträge. Solltet ihr noch Bedenkzeit brauchen, nenne ich euch eine Frist, innerhalb der ich euch den Geburtstermin reserviert halte. Zum Abschluss überreiche ich euch eine individuell für euch zusammengestellte Mappe mit Informationen rund um das Thema Geburt.

Was passiert bei unseren Doula-Treffen?
Das hängt einzig und alleine von Deinen Bedürfnissen ab. Du bist der Mittelpunkt unserer Begegnungen. Ich höre Dir gerne zu, vielleicht magst Du mir von Deinen Erfahrungen berichten und Deine Sorgen oder natürlich auch Deine Freude bezüglich der bevorstehenden Geburt mit mir teilen.
Gerne können wir uns zusammen mit deinem Partner bzw. deiner Partnerin treffen, denn unter der Geburt werden wir ein eingespieltes Team sein. Wenn ihr das wollt, können wir gemeinsam einen Geburtsplan erstellen, der eure Wünsche und Vorstellungen festhält. Diesen besprecht ihr dann bei der Anmeldung zur Geburt im Krankenhaus mit Hebamme und Arzt. Wenn ihr möchtet, begleite ich euch zur Geburtsanmeldung oder zur Kreißsaal-Führung.

Ansonsten wählst du aus meinem Angebot einfach aus, was dich anspricht:

  • Atemübungen zur Entspannung und zur Geburtsvorbereitung, zum Beispiel Pranayama-Übungen aus dem Yoga
  • Achtsamkeitstraining
  • Übungen zu Deinem Körperbewusstsein, zum Beispiel zur Wahrnehmung Deines  Beckenbodens
  • Angeleitete Meditationen und / oder genau auf Dich abgestimmte Traumreisen
  • Affirmationsarbeit & Selbsthypnose-Techniken
  • Massagen lassen gestaute Energien wieder frei fließen und bringen Deinen Körper und Deine Psyche wieder ins Gleichgewicht. Wenn Du keine direkten Berührungen möchtest, kann ich Dir die Rebozo-Massage ans Herz legen.

Was ist, wenn wir weiter voneinander weg wohnen?
Augsburg, Friedberg, Mering, Merching, Fürstenfeldbruck, Dachau, München, Günzburg, Gersthofen, Neuburg an der Donau, Ingolstadt, Donauwörth, Rain, Nördlingen – innerhalb ungefähr einer Stunde möchte ich mit dem Auto bei Dir oder in Deiner Wunschklinik sein können, damit ich Dich bestmöglich unterstützen kann. Trennen uns mehr als 25 km, berechne ich eine Kolometerpauschale von 30 Cent pro darüber hinaus gefahrenen Kilometer.
Bei der Wochenbettbegleitung wird die Kilometerpauschale ab dem ersten Kilometer fällig.

Sollten wir deutlich weiter voneinander weg wohnen, kann ich Dir vielleicht eine meiner sehr geschätzten Kolleginnen empfehlen. In jedem Fall werde ich Dich mit Deinem Wunsch nach Unterstützung nicht alleine lassen. Melde Dich gerne bei mir!

Können wir uns öfter treffen als das gebuchte Doula-Paket es vorsieht?
Ja, sehr gerne – sowohl in der Schwangerschaft als auch im Wochenbett. So wie Du es brauchst und so lange wie Du es möchtest. Der Ausgleich dafür hängt sowohl von Deiner finanziellen Situation als auch vom (Zeit)aufwand für mich ab. Ein Richtwert ist mein Stundensatz von 40 Euro als psychologische Beraterin / Coach. Für die Begleitung im Wochenbett liegt der Stundensatz bei 25 Euro.
Sprich mich an für eine individuelle Lösung, die zur Dir passt ♡
Gerne können wir auch ein umfangreicheres Doula-Paket für Dich vereinbaren, zum Beispiel, wenn Du gerne regelmäßig eine Massage in Anspruch nehmen möchtest oder tiefer in die achtsame Geburtsvorbereitung einsteigen möchtest.

Ich möchte eine Doula-Geburtsbegleitung / ein Wochenbett-Paket / eine Massage / eine Bachblüten-Beratung etc. an jemanden verschenken. Gibt es einen Gutschein?
Selbstverständlich. Bitte melde Dich bei mir 🙂 

Eigentlich kann ich mir das gar nicht leisten…
Wer sich Hilfe & Unterstützung wünscht, sollte sie bekommen ♡ Es gibt viele Möglichkeiten, eine Doula zu finanzieren. Zunächst einmal bin ich vollkommen offen für alle Formen der Ratenzahlung. Und dann gibt es auch noch diverse andere Möglichkeiten unter anderem über unseren Verein, Doulas in Deutschland e.V. – zögere bitte nicht des Geldes wegen, Dich bei mir zu melden.
Lies dazu auch gerne in meinem Blog-Artikel weiter.


Ich begleite dich auch im Fall einer Fehlgeburt und bei einer stillen Geburt.
Dafür entstehen dir keine Kosten.